Willkommen bei den Aquilahasis
Home
Chronik
Kaninchen
=> Ein paar Regeln über Kaninchen
=> Wo kauft man die neuen Haustiere?
=> Checkliste Kaninchenkauf
=> Männchen oder Weibchen?
=> Vergesellschaftung
=> Einige Rassen
=> Die Farben
=> Abschied
=> Weiteres
Würfe
Fotoalben
Gästebuch
Regenbogenbrücke
Impressum
 

Männchen oder Weibchen?

"

3. Männchen oder Weibchen?

Ob man sich eher für Männchen oder Weibchen entscheidet, liegt ganz bei einem selbst, je nach dem, was man lieber mag. Da Kaninchen aber, wie wir ja alle wissen^^, Gruppentiere sind - wer passt zu wem?

Weibchen:
"Kaninchen-Damen" können recht zickig sein, und so manche Dame greift auch ganz gern mal knurrend die menschliche Hand an. Das hat aber nicht viel zu bedeuten, sie möchte nur ihr Revier verteidigen. Dann hat man eben eine etwas dominantere Häsin erwischt. Dominanz muss nichts Schlechtes sein, hat man in einer Gruppe eine sehr dominante Häsin, kann sie ihre Aufgabe übernehmen (Chef sein), hat alle anderen im Griff, und ist selbst sehr zufrieden - sie wird ein komplett ausgeglichenes Tier sein. Zwei dominante Häsinnen können sich aber sehr streiten, das kann auch zu lebensgefährlichen Beißereien ausarten - sofort trennen! Manche Häsinnen sind während der Trächtigkeit, oder spätestens mit ihrem Wurf im Nest, äußerst auf der Hut und werden auch mal böse, aber das muss nicht sein und wenn, darf man es ihnen nicht übel nehmen. Häsinnen zu kastrieren ist zwar möglich, aber sehr schwierig (sie sind einfach so klein), ich kenne bisher keinen Tierarzt dafür, außer in der Tierklinik.

Männchen:
Der Rammler kann ebenso dominant sein, wie die Häsin, er kann aber auch genauso gut ein ganz ruhiger, lieber Kerl sein: Dominanz bedeutet nicht Agressivität! Alle Rammler markieren ihr Revier deutlich, das kann in der Wohnung sehr geruchsbelastend sein. Zwar markieren alle Kaninchen, aber nicht so deutlich und vehement. Und jeder gesunde Rammler wird eine Häsin decken, mit der er zusammenlebt! Einen Rammler, der nicht zur Zucht eingesetzt wird, sollte man also auf alle Fälle kastrieren lassen! Das ist nicht besonders kompliziert und auch nicht sehr teuer. Kastrierte Rammler sind meist sehr lieb, ruhig und oft ein echter Ruhepol in einer ganzen Mädchen-Gruppe. Treffen zwei nicht kastrierte Rammler aufeinander, kann es zu heftigen Beißereien kommen - Vorsicht! Die Tiere beißen oft blind zu, wenn man unüberlegt dazwischenfasst.

Wer mit wem?

  Jungtier 
(bis 12 Wochen)
Häsin
(geschlechtsreif)
Häsin 
(mit Wurf)
Rammler
(geschlechtsreif)
Rammler
(kastriert)
Jungtier
(bis 12 Wochen)

Häsin
(geschlechtsreif)

Häsin
(mit Wurf)

Rammler
(geschlechtsreif)

Rammler
(kastriert)


= Auchtung: Babys!
= Liebe
= Verstehen sich gut (Gewöhnung!!!)
= ganz vorsichtig probieren, bei Streit lieber trennen!
= Hass



Diese beiden verstehen sich!


Du bist der 108010 Besucher (304418 Hits)
 
Zwergkaninchen-Hobbyzucht
Hier möchte ich euch meine Löwenkopf- und Satinlöwenzwergkaninchen vorstellen. Ich "züchte" nur in sehr kleinem Rahmen, denn für mich sind meine Tiere ein Hobby und ich möchte für jedes von ihnen genug Zeit haben.
 
"
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=